Wissenschaftliches Programm

Mittwoch, 26. November 2014
Donnerstag, 27. November 2014
  • 08:30 – 09:30 Registrierung
     
    09:30 – 09:45 Begrüssung Konzertsaal
     

    Sonja Flotron

    Präsidentin palliative ch

    Pierre Théraulaz

    Präsident SBK

    Marc Müller

    Präsident Hausärzte Schweiz
    09:45 – 11:15 Hauptreferat 1 Konzertsaal
     

    Gemeinsam lernen, gemeinsam handeln

    Chairperson: Steffen Eychmüller

    Wie gut sind wir vorbereitet?

    Gael Ribordy/Manuel Schaub/Daniel Infanger

    Se préparer à la mort : quelles voies dans la société contemporaine ?

    Tanguy Châtel
    11:15 – 11:45 Kaffeepause
     
    11:45 – 12:45 Hauptreferat 2 Konzertsaal
     

    Palliative Care: Ein Modell für Interprofessionalität?

    Chairperson: Roswitha Koch

    Internationale Entwicklungen in der interprofessionellen Zusammenarbeit – Setzt Palliative Care Trends?

    Wilfried Schnepp

    Gemeinsames Handeln in der Grundversorgung – ist Palliative Care ein Vorreiter?

    Roswitha Koch/Christoph Cina
    12:45 – 13:45 Standing Lunch
     
    12:50 – 13:35 Fachgruppe Ärzte palliative ch Vereinssaal
     
    Traktanden: 
    - Begrüssung
    - Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
    - Fragen zum Jahresbericht (ist im Jahresbericht von palliative ch integriert)
    - Bericht über Fähigkeitsausweis Palliativmedizin
    - Bericht über weitere Aktivitäten
    - Organisationsreglement
    - Wahlen
    - Varia
    13:45 – 14:45 Parallelseminar 1 Vereinssaal
     
    13:45 – 14:45 Parallelseminar 2 Konzertsaal
     

    Palliative Care und psychische Erkrankungen

    Chairperson: Margreet Duetz Schmucki

    Empfehlungen für die allgemeine Palliative Care zum Beizug von Fachpersonen aus der Psychiatrie/ Psychotherapie

    Annick Baeriswyl

    Vernetzte Palliative Care: Wunsch und Realität

    Alfred Künzler/Diana Zwahlen

    Psychisch kranke Menschen am Lebensende

    Stefanie Becker

    Palliative Care und psychische Erkrankungen aus der Nutzerperspektive

    Sarah Brügger
    13:45 – 14:45 Parallelseminar 3 Workshopraum 5
     

    Trauer

    Chairperson: Karin Tschanz

    Palliative Care & das Triptychon der Trauer

    Ruthmarijke Smeding

    Alltag im Trauercafé Solothurn

    Thomas Giuliani/Margrit Aegerter/Pierina Daumüller/Irma Gnos
    13:45 – 14:45 Parallelseminar 4 Workshopräume 1+2
     
    14:45 – 15:00 Kaffeepause
     
    15:00 – 16:00 Hauptreferat 3 Konzertsaal
     

    Palliative Care zu Hause

    Chairpersons: Christoph Cina/ Sonja Flotron

    Palliative Care : mise en œuvre concrète - une interaction entre médecin de famille, soins à domicile, membres de la famille et bénévoles

    Joëlle Michel Némitz

    Freiwilligenarbeit – Teil des gemeinsamen Handelns

    Carina Urriani/Ulrich Selinger/Lydia Rodesino
    16:00 – 16:30 Kaffeepause
     
    16:30 – 17:30 Hauptreferat 4 Konzertsaal
     

    Spiritualität in der palliativen Versorgung

    Chairperson: Karin Tschanz

    Spiritual Care: Gemeinsam verantwortet?

    Ralf Kunz

    Evidence-based spiritual care: gibt es das?

    Gian Domenico Borasio

    Ist Spiritual Care ein Modewort oder mehr?

    Isabelle Noth
    17:30 – 17:45 Pause
     
    17:45 – 19:00 Generalversammlung Konzertsaal
     
    19:30 – 23:00 Gesellschaftsabend Restaurant/Bar Rotonde
     

    Die Raumzuteilung der Parallel-Seminare wird vor Ort bekannt gegeben.

    wissprog-lang_de.jpg

  • 09:00 – 10:00 Hauptreferat 5 Konzertsaal
     

    Selbstbestimmter Genuss bis zuletzt!

    Chairperson: Walter Brunner

    Essen und Trinken am Lebensende - was sagt die klinische Praxis?

    Hans Neuenschwander

    Freiwilliger Verzicht auf Essen und Trinken : Ethik und Praxis

    Ursula Klein Remane

    5 Sterne als Zeichen der Wertschätzung

    Markus Biedermann
    10:00 – 10:30 Hauptreferat 6 Konzertsaal
     

    Palliative Care Praxis-Update: Ideen und Neuigkeiten von der EAPC

    Chairperson: Claudia Gamondi
    Berichterstatter: Steffen Eychmüller/Monica Fliedner/Sophie Pautex/Monica Escher
    10:30 – 11:00 Kaffeepause
     
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 5 Konzertsaal
     

    Bigorio – ein Update

    Chairperson: Claudia Gamondi
    Christian Bernet/Steffen Eychmüller/Claudia Gamondi
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 6 Vereinssaal
     

    Freie Mitteilungen zu «Assessment»

    Chairperson: Lea von Wartburg
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 7 Workshopräume 1+2
     

    Medienarbeit in Palliative Care

    Chairperson: Christian Ruch

    «Palliative Care macht Schlagzeilen» – Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Medienarbeit in Palliative Care

    Christian Ruch/Elena Ibello
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 8 Workshopraum 5
     

    qualitépalliative

    Chairperson: Walter Brunner

    Erfahrungsberichte Audits & Überblick Rezertifizierungsprozess

    Astrid Hunter-Kummer/Patricia Fournier Morel/Walter Brunner
    12:00 – 13:00 Standing Lunch
     
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 09 Workshopraum 5
     

    Freie Mitteilungen zu «Versorgung»

    Chairperson: Monica Fliedner
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 10 Konzertsaal
     

    Spitex, Hausärzte und mobile Dienste

    Chairperson: Ernst Näf

    «Gemeinsam handeln» eine Herausforderung! Beispiele aus der hausärztlichen Praxis

    Katharina Cina
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 11 Vereinssaal
     
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 12 Workshopräume 1+2
     
    14:00 – 14:30 Kaffeepause
     
    14:30 – 14:45 Award Ceremony und Schlusswort Konzertsaal
     
    Sonja Flotron/Roswitha Koch/Christoph Cina
    14:45 – 15:30 Schlussreferat Konzertsaal
     

    Die Macht der Fürsorge. Von der Ambivalenz helfenden Handelns

    Chairperson: Sophie Pautex
    Speaker: Markus Zimmermann
    15:30 – 16:15 Abschieds-Apéritif
     

    Die Raumzuteilung der Parallel-Seminare wird vor Ort bekannt gegeben.

    wissprog-lang_de.jpg

  • 09:00 – 10:00 Hauptreferat 5 Konzertsaal
     

    Selbstbestimmter Genuss bis zuletzt!

    Chairperson: Walter Brunner

    Essen und Trinken am Lebensende - was sagt die klinische Praxis?

    Hans Neuenschwander

    Freiwilliger Verzicht auf Essen und Trinken : Ethik und Praxis

    Ursula Klein Remane

    5 Sterne als Zeichen der Wertschätzung

    Markus Biedermann
    10:00 – 10:30 Hauptreferat 6 Konzertsaal
     

    Palliative Care Praxis-Update: Ideen und Neuigkeiten von der EAPC

    Chairperson: Claudia Gamondi
    Berichterstatter: Steffen Eychmüller/Monica Fliedner/Sophie Pautex/Monica Escher
    10:30 – 11:00 Kaffeepause
     
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 5 Konzertsaal
     

    Bigorio – ein Update

    Chairperson: Claudia Gamondi
    Christian Bernet/Steffen Eychmüller/Claudia Gamondi
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 6 Vereinssaal
     

    Freie Mitteilungen zu «Assessment»

    Chairperson: Lea von Wartburg
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 7 Workshopräume 1+2
     

    Medienarbeit in Palliative Care

    Chairperson: Christian Ruch

    «Palliative Care macht Schlagzeilen» – Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Medienarbeit in Palliative Care

    Christian Ruch/Elena Ibello
    11:00 – 12:00 Parallelseminar 8 Workshopraum 5
     

    qualitépalliative

    Chairperson: Walter Brunner

    Erfahrungsberichte Audits & Überblick Rezertifizierungsprozess

    Astrid Hunter-Kummer/Patricia Fournier Morel/Walter Brunner
    12:00 – 13:00 Standing Lunch
     
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 09 Workshopraum 5
     

    Freie Mitteilungen zu «Versorgung»

    Chairperson: Monica Fliedner
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 10 Konzertsaal
     

    Spitex, Hausärzte und mobile Dienste

    Chairperson: Ernst Näf

    «Gemeinsam handeln» eine Herausforderung! Beispiele aus der hausärztlichen Praxis

    Katharina Cina
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 11 Vereinssaal
     
    13:00 – 14:00 Parallelseminar 12 Workshopräume 1+2
     
    14:00 – 14:30 Kaffeepause
     
    14:30 – 14:45 Award Ceremony und Schlusswort Konzertsaal
     
    Sonja Flotron/Roswitha Koch/Christoph Cina
    14:45 – 15:30 Schlussreferat Konzertsaal
     

    Die Macht der Fürsorge. Von der Ambivalenz helfenden Handelns

    Chairperson: Sophie Pautex
    Speaker: Markus Zimmermann
    15:30 – 16:15 Abschieds-Apéritif
     

    Die Raumzuteilung der Parallel-Seminare wird vor Ort bekannt gegeben.

    wissprog-lang_de.jpg